© 2023 by The Big Summer Flea Market. Proudly created with Wix.com

Da der Verein im Rahmen der Mitgliederverwaltung personenbezogene Daten elektronisch verarbeitet, besteht die gesetzliche Verpflichtung auf folgendes hinzuweisen:
 
Information bei Erhebung von personenbezogenen Daten gem. Art.13 DatenschutzGrundverordnung (DS-GVO)
 
1) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und seines Vertreters Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs.1 lit. a) DS-GVO ist der Deutsch-Französische Gesellschaft Bielefeld e.V. (im Folgenden: DFG-Bi) Haberstr. 10, 33613 Bielefeld gesetzlich vertreten durch den Vorstand Dr. Klaus Netzer, Tel.: 0151/2888249 E-Mail: klausnetzer@gmx.de Anna-Susan Franke, E-Mail: annasusanfranke@gmail.com  Holm Hiller, E-Mail: hlmhllr@web.de.
 
2) Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung Der DFG-Bi verarbeitet folgende Personenbezogene Daten: a) Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, E-MailAnschrift verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 lit. b) DS-GVO b) Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 lit. b) DS-GVO c) Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder, insbes. bei Reisen und Veranstaltungen auf der Vereinswebsite www.dfgbielefeld.de, in sozialen Medien wie z.B. YouTube, facebook, etc., in Druckschriften des Vereins und in Pressemitteilungen veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 lit. a) DS-GVO d) Zum Zwecke der Eigenwerbung des DFG-Bi wird Werbung an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 lit. b) DS-GVO
 
3) Berechtigte Interessen des Vereins a) Der DFG-BI hat als Gegenleistung für ein eventuelles Sponsoring ein berechtigtes Interesse daran, dem jeweiligen Sponsor den Namen, die Adresse, sowie ggf. die E-Mail-Adresse der Mitglieder zum Zwecke der Werbung zu übermitteln. Das Vereinsmitglied kann dieser Übermittlung jederzeit widersprechen; Im Falle seines Widerspruchs werden seine personenbezogenen Daten auf zu übermittelnden Listen geschwärzt. b) Der DFG-BI hat ein berechtigtes Interesse daran, personenbezogene Daten Dritter, die dem Verein bekannt sind, zum Zwecke der Eigenwerbung zu verarbeiten.
 
4) Empfänger der personenbezogenen Daten Zum Zwecke der Eigenwerbung werden gegebenenfalls Namen und Fotos von Mitgliedern an die örtliche Presse übermittelt.
 
5) Speicherdauer a) Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, EMail-Anschrift) werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht. b) Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (Name, Vorname, Anschrift, Bankverbindung) werden nach 10 Jahren gelöscht c) Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht
 
6) Betroffenenrechte Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch Widerruf der Einwilligungserklärung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now